Bald geht es los …

Nun steht meine Abreise kurz bevor und ich habe in all der Zeit hier keinen Beitrag zum Fortschritt meiner Vorbereitungen geschrieben. Manch einer wird wohl denken, dass ich meinen Plan verworfen und einen Rückzieher gemacht habe. Weit gefehlt.

Irgendwie pflege ich mein Blog hier immernoch recht halbherzig. Dagegen liebe ich rauchzeichen.net. Auf meinem zweiten Blog gibt es regelmäßig Neuigkeiten zu allen möglichen Themen die mich beschäftigen. So habe ich in all der Zeit immer wieder Beiträge veröffentlich, die sich um eine Vorbereitungen rund um die Reise ans Nordkap drehen.

Besucht einfach mal mein Lieblingsblog rauchzeichen.net und lest interessiert Neuigkeiten über meine Nordkap-Reisevorbereitungen.


Dürftiges Feedback

Ich habe vor einigen Wochen SMS versandt und euch darum gebeten, mir eure aktuellen Kontaktdaten zu schicken. Geantwortet hat niemand. Ich habe lediglich mit fünf Leuten direkten Kontakt, daher ist es dringend erforderlich, dass auch ihr ein wenig Initiative zeigt und mich in verschiedener Hinsicht unterstützt.

Das Klassentreffen ist nun vorverlegt, so dass es noch um einiges wichtiger ist, dass ich von jeder Seite ein wenig Zuarbeit bekomme.

Nutzt bitte diese Seite, um mich zu kontaktieren. Ihr könnt die Kommentarfunktion nutzen oder direkt eine E-Mail an mich schicken.


Planänderung

Nachdem ich vergangene Woche eine E-Mail von Verena erhalten habe, war ich im Zugzwang, den ursprünglichen Plan für unser Klassentreffen zu verwerfen. Der bisherige Terminplan hat sich geändert, wodurch ich deutlich weniger Zeit habe und wir nun sehen müssen welche Auswirkungen diese Änderung hat.
Ich habe mit Sebastian einen neuen Termin abgesprochen und unser Klassentreffen auf den 18. Juli 2009 vorverlegt. Ich hoffe das dieser Plan nicht mit diversen Urlauben kollidiert. Folgende Eckpunkte sind nun aktuell:

Termin – 18. Juli 2009 ab 17 Uhr

Ort – Basti’s Garten

Versorgung – 5 Euro pro Person + Eigenbeiträge wie Getränke, Salate und ähnlich Nahhaftes. Für die 5 Euro kaufen wir Grillfleisch, Bratwürste und Brot. Alles darüber hinaus soll aus Eigenbeiträgen kommen.

Teilnehmer – Diverse Gespräche mit den verschiedensten Leuten führten zu der Entscheidung lediglich die ehemaligen Klassenkameraden und Lehrer zum Treffen einzuladen. Partner und Kinder lenken zu sehr von der eigentlichen Zusammenkunft ab. Viele Argumente sprechen dafür für diese Entscheidung. Im Wesentlichen gab es hierfür schon sehr viel Zustimmung.

Nun liegt es noch an uns, die offenen Punkte zu klären:

Adressen


Adress-Sammelaktion

Ein paar von Euch haben von mir eine SMS erhalten, mit der ich euch gebeten habe, mir eure aktuellen Kontaktdaten zukommen zu lassen. Dennoch wird der Großteil von euch keine Nachricht in dieser Form erhalten habe, da mir schlichtweg die Handy-Nummer fehlt.

Um euch bald eine schriftliche Einladung, für das Klassentreffen zu schicken benötige ich die aktuelle Adresse, eine Telefonnummer und ganz wichtig eine gültige E-Mailadresse. Derzeit habe ich eine List mit Kontaktdaten aus dem Jahr 2004, die sehr viele Lücken aufweist. Bitte schreibt mir eine E-Mail mit diesen Daten. Die Adresse findet ihr unter Wer ist Oliver Tesch?. Natürlich behandle ich die Informationen vertraulich und gebe sie nicht weiter.


Relaunch: www.oliver-tesch.de

Endlich ist es soweit www.oliver-tesch.de ist wieder da. Die Domain haben ich zum experimentieren verwendet und den dahinterliegenden Webspace zum Daten austausch. Mehrere Versuche, wieder Leben auf die Site zu bringen, schlugen aus verschiedensten Gründen fehl. Mal wurde das Content Management System gehackt und ein anderes Mal fehlten mir Ideen für die Inhalte. Irgendwie ist es auch schwierig, der Site Inhalte zu geben. Auf Rauchzeichen.net ist es gefühlt viel leichter meine Gedanken wiederzugeben oder von alltäglichen Erlebnissen zu berichten.
Nun steht auch diese Seite auf der WordPress-Plattform, so dass ich mich hier profilieren und von meinen aktuellen Projekten berichten kann. In den nächsten Tagen steht allerdings noch einige an Arbeit an. Ich muss noch viel am Layout feilen, das Sprachproblem lösen und noch Plugins integrieren.