The Day After

Heute haben wir den 5. Juli 2009 und somit ist die Einladungsfrist verstrichen. Sich über mangelndes Interesse oder fehlendes Engagement zu beschweren wäre sicher übertrieben, doch gehen meine Gedanken in diese Richtung. Ich selbst muss mir zugestehen, dass ich die Planung lange nicht so voran getrieben habe, wie es eigentlich hätte sein müssen, doch bin ich auch auf Mitarbeit angewiesen.

Vor mehr als zwei Wochen bin ich Adressen abgefahren, um Einladungen persönlich in die Briefkästen zu werfen. Kurze Zeit später gingen alle restlichen Briefe in die Post, so dass jeder genügend Zeit gehabt hat, auf meine Bitten zu reagieren. Darüber hinaus gibt es sämtliche Informationen zum Treffen schon seit Ewigkeiten auf dieser Seite, wodurch jeder den Fortschritt und die Entwicklungen verfolgen konnte, so auch die Terminsetzung.

Langer Rede kurzer Sinn, es fehlen noch viel zu viele Rückmeldungen zu meiner Einladung und das nach zwei Wochen Bedenkzeit. Hier nun ein statistischer Überblick:

  • 27 Einladungen versandt
  • 9 Einladungen bestätigt (davon auch meine eigene)
  • 1 Absage
  • 3 Einladungen indirekt im Vorfeld bestätigt

Ergebnis:

  • 13 Zu- oder Absagen
  • 14 fehlende Reaktionen

Ich denke die Zahlen sprechen für sich. Ein sehr trauriges Ergebnis. Ist es Desinteresse, Vergesslichkeit, Stress oder nur Faulheit? Nun bleibt es wieder an mir hängen … 🙁

Die Konsequenz ist sogar, dass wir derzeit unterversorgt sind. Beim nächsten Treffen wird dann ein Partyservice engagiert oder eine Location mit direkter Versorgung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.