2012 könnte eigentlich ein Abi-Treffen-Jahr werden

Im kommenden Jahr 2012 jährt sich mein bestandenes Abitur zum 15. Mal. Nach fünf Jahren hatte ich mich bemüht, ein Abi-Treffen zu organisieren und am Ende mehr negative Kritik als positive Rückmeldungen erhalten. Von über 80 Schülern des Jahrgangs 1997 hatte sich so gut wie keiner bereiterklärt, sich an der Planung zu beteiligen. Ich hätte damals auch keine Initiative erwartet, doch habe ich erwartet das Ergebnis zu akzeptieren. Das Abi-Treffen 2002 war nicht schlecht. Das die Lokalität nicht die Beste war ist sicherlich richtig, doch sie war ebenso günstig wie zentral und letztendlich auch nur eine Empfehlung eines der Abiturienten.
Nun fiel das Abi-Treffen 2007 aus und von mehreren Leuten habe ich im nachhinein gehört, dass sie den Ausfall bedauerten. Ich bin mal gespannt, ob sich für 2012 Abgänger von 1997 bereiterklären, ein gemeinsames Treffen zu initiieren. Im Grunde wäre ich bereit das Treffen zu planen und die Koordination in die Hand zu nehmen, nur muss es dann akzeptiert werden. Dazu gehören auch die Konsequenzen von Last-Minute-Absagen. Eine eventuelle Lokalität will sicher auch das Geld sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.